Diskussion: Advocacy 2.0: Digitaler Aktivismus

Am Donnerstag, den 3.4. gibt es im Rahmen der re:publica´08 eine Diskussion zum Thema “Advocacy 2.0: Digitaler Aktivismus“.

Soziale Medien bieten gerade zivilgesellschaftlichen Organisationen und Initiativen viele Möglichkeiten, auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen. In dieser Diskussion sollen verschiedene Ansätze aus verschiedenen Blickwinkeln gezeigt werden, wie man die neuen Rahmenbedingungen des Netzes mittlerweile nutzen kann, um Politik zu organisieren, sich zu vernetzen, sowie neue Kampagnen-Formen und neue Organisationsstrukturen auszuprobieren.

Benedikt Köhler (Auswertung der Burma-Blog-Kampagne), Volker Gassner (Greenpeace) und Christian Scheifl (Aktion Mensch) werden mit mir (netzpolitik.org) über “Kampagnen und NGOs im Netz” diskutieren. Moderiert wird die Runde von Geraldine Bastion.

Die Diskussion findet um 16:30 Uhr im grossen Saal statt.

If you enjoyed this post, please consider to leave a comment or subscribe to the feed and get future articles delivered to your feed reader.

Comments

[...] der re:publica werde ich übrigens zum Thema digitaler politischer Aktivismus zusammen mit Marc Scheloske (Wissenswerkstatt, die heute ihren ersten Geburtstag feiert) noch ein [...]

[...] der anschließenden Podiumsdiskussion wird dann Benedikt unsere Farben vertreten und ich bin gespannt, auf welche Resonanz unsere [...]

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist momentan deaktiviert.